Kontakt aufnehmen

„Next-Generation-Sequencing“

Alle Sequenzierungen werden auf Illumina Sequenzierern (MiSeq Desktop oder NextSeq) durchgeführt. Diese erlauben die Sequenzierung von bis zu 30 (NextSeq: 800) Millionen Reads bei einer maximalen Readlänge von 2x300bp (NextSeq: 2x150bp).

Der Gesamtoutput pro Lauf beträgt bis zu 15Gb (NextSeq: 120Gb).

 

Sequenzierungen

  • Genom-Sequenzierung (Sequenzierung kleinerer Genome, z. B. von Bakterien, Viren, Pflanzen)
    Charakterisierung der Genomstruktur durch „mate pair sequencing“
  • RNA-Sequenzierung (Transkriptom, komplett oder nur kodierend [„expression profiling“]; „miRNA“)
  • Exom-Sequenzierung
  • Amplikon-Sequenzierung („ultra-deep sequencing“)
    • Mikrobiologie (Bakteriologie [16S Metagenomik],
    • Virologie („Ultra-Deep Sequencing“, „Virusdynamik“)
    • Produkt-, Qualitätskontrollen

 

Leselängen (nts):

1 X 36

2 X 25        2 x 75        2 x 150

2 x 250 (nur MiSeq)     2 x 300 (nur MiSeq)

Projektplanung und individuell angepasste Bioinformatik

Preisbeispiel: B. E.coli (4,6MB) kein Assembly, etc. 275,-

Angebot anfordern

SEQ-IT GmbH & Co. KG
Pfaffplatz 10
D-67655 Kaiserslautern

Tel. 0049 (0)631 / 31670 – 0